Liebe Gäste

Nach den Schneewetter-Tagen freuen wir uns wieder für Sie/Euch da zu sein.
Die Gemeindeverwaltung veröffentlicht jeweils die aktuelle Situation in den einzelnen Gebieten. Hier gehts zum Link: Übersicht Wege, Loipen, Anlagen

 

Storytelling: Skiliftmannschaft rettet Rehgeiss und Gitzi

Das Wild hat es dieser Tage nicht leicht. So geschehen am späteren Samstagnachmittag, 16. Januar 2021. Geiss und Gitzi kamen vermutlich vom "Leidwald" herunter auf die "Bordlägändi". Dort fanden sie dann auf der präparierten Piste plötzlich festen Boden und hüpften verirrt umher. Sie beabsichtigten aber sehr wahrscheinlich zum nahen Soppawaldji weiter zu hüpfen. Aber das ging nur sehr schwer. Zeitweise sah man nur noch die Köpfe aus dem Schnee ragen. Und dann kam das verhängnisvolle Hindernis, das Töbeli unter dem Stall "Bündi". Das eine Tier wollte es mit aller Kraft überqueren, aber vergebens und sank einfach hinein. Und das andere wollte ihm sehr wahrscheinlich zu Hilfe kommen und rutschte ebenfalls hinein. Dann sah man eine Weile nur noch ein paar verzweifelte Versuche der Tiere, aus dem Töbeli zu kommen, bis der Schnee die beiden dann ganz zudeckte. Glücklicherweise wurde das Treiben der beiden beobachtet, sonst hätte man sie gar nicht mehr gesehen. Und aus eigener Kraft hätten sie sich aus diesem Loch nicht mehr retten können und wären dem sicheren Verderben ausgeliefert gewesen. Das herbei gerufene Skilift Junker-Team konnte die beiden aus ihrer misslichen Lage befreien und ziehen lassen. Zeitweise über die Piste hüpfend und dann wieder im tiefen Schnee watend, gelangten sie nach Aschüel und ab dort verlor sich ihre Spur. Herzlichen Dank an das Skilift-Team für den raschen Einsatz.

Aschüel wird zum Mittelpunkt des St. Antönier Schneesports
Ein Aktivierungsteam ist daran, die Attraktivität des touristischen Winterangebots sensationell zu steigern. Denn, neu wird sich im Skisport St. Antönien alles in der Nähe der Piste des Skilifts Junker konzentrieren. In der schneesicheren Gegend Aschüel entsteht ein “Kinderland“ mit dem Ponylift, wo dann Klein und auch Gross in der Privatskischule von Monika Flütsch-Gloor den perfekten Schwung lernen dürfen. Als weiteres touristisches Angebot ist auch eine neue Langlaufloipe in Planung. Es versteht sich von selbst, dass die Gastronomie nicht fehlen darf. Letzte Woche wurde die beliebte “Coolman’s Elchhütte" von ihrem alten Standort nach Aschüel verschoben. Dort wird sie inmitten einer wunderschönen Bergwelt mit atemberaubender Aussicht auf den Rätikon zur Einkehrmöglichkeit für Skifahrer, Skischüler, Skitourenfahrer, Schneeschuhläufer, Langläufer und Winterwanderer auf dem Weg von und nach Pany werden. Für den kleinen Hunger und Durst wird also gesorgt sein. Überdies werden die Gäste bei schönem Wetter auch im Skilift-Restaurant Junker-Hochsitz mit Getränken und einem kleinen Angebot an Snacks bedient.

 

Snowpass: Wir sind Mitglied der weltweit größten Gruppe von Skigebieten, die einen gemeinsamen Skipass herausgeben: die SNOWPASS CARD!